Reklamationsordnung

 
 
 

Reklamationsordnung des Internet-Shops Partyspirit

regelt die Rechtsverhältnisse und Reklamationsbedingungen zwischen dem Betreiber/Verkäufer und dem Besteller/Käufer (weiter nur „RO“).

 

Einführungsbestimmungen
1. Betreiber/Verkäufer im Internet-Shop Partyspirit ist Tripton, s.r.o. (Ing. Dušan Repčák, Podlesná 21, 900 91 Limbach, Slowakische Republik)
2. Besteller/Käufer im Internet-Shop ist jede normale oder Rechtsperson, die das elektronische Formular mit Bestellung der Ware/-n (Produkte/Dienste) versendet.
3. Diese Reklamationsordnung regelt die Rechtsverhältnisse zwischen dem Betreiber und dem Besteller beim Erledigen der Reklamationen, die sich auf Richtigkeit und Qualität der gewährten Waren und Dienste beziehen.
4. Unter einer Reklamation versteht man die Beanstandung einer gekauften oder hergestellten Ware wegen Mängeln. Der Käufer/Besteller macht dadurch Gewährleistungsansprüche gegenüber dem Verkäufer geltend. Der Verbraucher kann eine Besserung, Wandlung, Minderung des Vertrags oder Schadenersatz fordern.

 

Verantwortung für Warenmangel und Garantie

1. Der Verkäufer ist für die Mängel verantwortlich, die die Ware beim Verkauf/bei der Übernahme vom Käufer hat.

2. Der Verkäufer ist nicht für die durch Gebrauch oder Abnutzung entstandenen Mängel verantwortlich. Bei Waren mit Preisermäßigung ist der Verkäufer nicht für die Mängel verantwortlich, über die der Käufer im Voraus informiert war und die der Grund für die Preisermäßigung waren.

3. Der Verkäufer ist für die Mängel verantwortlich, die sich nach Übernahme der Ware in Garantiefrist zeigen. (wenn es sich nicht um folgende Waren handelt: die nach speziellen Forderungen/nach Maß angefertigten Ware, die Ware, die besonders für einen Verbraucher bestimmt ist, die Ware, die bei Übernahme zusammengesetzt ist und ihre wiederholte Benutzung oder Zurückversetzen in den Urzustand nicht möglich ist.)

4. Die Garantiefrist ist 24 Monate. Sie beginnt nach der Übernahme der Ware vom Käufer zu vergehen.

5. Der Käufer ist verpflichtet, sich die Ware unmittelbar nach der Übernahme anzusehen. Wenn die Ware nicht dem Kaufvertrag entspricht, ist der Käufer verpflichtet, darüber den Verkäufer unmittelbar zu informieren.

6. Für Geltendmachung von Ansprüchen auf Reklamation der mangelhaften Ware reicht den vom Verkäufer ausgestellten Kaufbeleg (Rechnung).

 

Verfahren der Reklamation
1. Die Reklamation kann persönlich oder schriftlich geltend gemacht werden.
2. Die Reklamation muss die folgenden Bestandteile erhalten:
• wer die Reklamation einreicht (Name, Familienname, Anschrift),
• Betreff der Reklamation,
• an wen die Reklamation gerichtet ist,
• Einreichungsdatum,
• Unterschrift des Bestellers/Käufers oder der berechtigten Person.

Halten Sie bitte bei Reklamation folgendes Verfahren:

1. Füllen Sie das Reklamationsformular aus, die am Ende der Nachricht beigelegt ist.

2. Senden Sie uns die Ware auch mit Reklamationsliste einschreiben zurück. Unsere Anschrift:
 

Tripton, s.r.o. - Partyspirit sklad
Rybničná 40/F
831 06 Bratislava
Slowakische Republik
 

 Wir werden Sie über die Annahme der Reklamation informieren und nachfolgend schicken wir Ihnen ein neues Produkt, bzw. geben Ihnen das Geld zurück. Das neue Produkt wird sofort versendet und Sie müssen selbstverständlich keine Postgebühr zahlen. Bei Gledrückgabe senden wir Geld so bald wie möglich, spätestens bis 30 Tage. 


3. Falls Sie die Reklamation per E-Mail, Fax einreichen oder reicht sie schriftlich die berechtigte Person im Namen des Bestellers ein, muss zur Reklamation die Vollmacht zum Vertreten beigelegt werden.
4. Wenn die Reklamation nicht die im Punkt 2 angeführten Bestandteile erhaltet, man hält sie für ungültig.
5. Die Frist der Reklamationserledigung ist maximal 30 Tage vom Tag der Geltendmachung der Reklamation. Der Verkäufer gibt dem Kunden den schriftlichen Beleg über die Reklamationserledigung ab.
6. Unter Geltendmachung der Reklamation versteht man der Tag ihrer Geltendmachung:
• bei Postsendungen – Tag der Zustellung der Reklamation dem Verkäufer
• bei persönlicher Zustellung – Datum auf der Kopie der Reklamation, mit dem der Verkäufer die Zustellung bestätigt
• bei Zustellung per E-Mail - Tag der Zustellung der elektronischen Nachricht mit Reklamation auf die E-Mail-Adresse des Verkäufers.
7. Andere nicht mit dieser Reklamationsordnung geregelte Rechtsverhältnisse zwischen dem Betreiber und Besteller werden sich nach entsprechenden Verordnungen der einzelnen Verträge zwischen dem Betreiber und Besteller oder nach entsprechenden Verordnungen der allgemeinverbindlichen Rechtsvorschriften der Slowakischen Republik gerichtet werden.
8. Der Betreiber ist berechtigt diese Reklamationsordnung jederzeit zu ändern oder zu ergänzen. Die aktuelle Fassung der Reklamationsordnung wird immer auf der Internetseite des Betreibers veröffentlicht.
 

Diese Reklamationsordnung tritt in Kraft vom 1. Januar 2011 und ersetzt völlig vorige Reklamationsordnung.
Aktualisierung: 1.1.2018

 

Laden Sie bitte das Reklamationsformular (.doc, pdf) herunter, füllen Sie es aus und senden Sie es auf info@partyspirit.at.